Pädagogische Arbeit

Unsere pädagogische Arbeit

In unserem Haus betreuen wir Kinder im Alter von 4 Monaten bis zum Beginn der Schulpflicht. Unsere Aufgabe ist neben der Betreuung die Erziehung und Bildung der Kinder. Es ist uns wichtig, dass die Kinder eine Atmosphäre erleben, in der sie emotionale Geborgenheit erfahren. Ein überschaubarer Tagesablauf gibt ihnen Orientierung, so wie Zeit und Raum für ungestörte Spielphasen. Von dieser sicheren Basis aus unterstützen wir sie darin, sich mit ihrer Umwelt auseinander zu setzen, selbst aktiv zu werden und viel Neues zu lernen. Grundlage für unsere pädagogischen Angebote sind die 13 Bildungsbereiche, die für alle städtischen KiTas und die Kindermann-Stiftung entwickelt wurden.

DSC_0600


Kinder unter 3 Jahren:
Für eine gelungene Bildung und Betreuung von Kindern unter 3 Jahren ist eine vertrauensvolle, verlässliche Bindung zu den pädagogischen Fachkräften ganz besonders wichtig. Von dieser stabilen Basis aus können die Kinder Ihrem Forscherdrang nachgehen und ihre Umwelt mit allen Sinnen entdecken und erfahren. Rituale und Strukturen im Alltag geben den Kindern Sicherheit und Orientierung.

Um die Entwicklung der Kinder zu unterstützen und zu fördern, finden unterschiedliche und altersentsprechende Impulse und Angebote im Rahmen von Projekten statt. Kinder brauchen Raum und Zeit zum Spielen, denn spielen heißt:

  • Erlebtes zu verarbeiten
  • entdecken und experimentieren
  • Grenzen zu erfahren, auszutesten und zu überschreiten
  • Materialerfahrungen zu machen
  • Neues zu erleben
  • andere Kinder zu beobachten und nachzuahmen
  • lernen sich zu spüren und zu behaupten
  • und vieles, vieles mehr…

P1030754


3 bis 5 Jahre:
Angebote und Projekte, die die Kinder in der Entwicklung ihrer Selbstständigkeit, ihrer kognitiven  und motorischen Fähigkeiten, sowie der Entfaltung ihrer Kreativität unterstützen. Der Alltag in der Gruppe stärkt die sozialen Kompetenzen – es entstehen erste Freundschaften, die Kinder entwickeln Selbstvertrauen und Selbstsicherheit, indem sie anderen helfen und immer selbstständiger werden. Gruppenregeln und Abläufe werden mit den Kindern gemeinsam besprochen und entwickelt.

SDC12901


 

5 bis 6 Jahre:
Ein Jahr vor der Einschulung werden die Kinder in altershomogenen Gruppen betreut. Sie lernen in einer Gruppe Gleichaltriger, sich mit anderen zu messen, ihre Interessen zu vertreten und Konflikte angemessen zu lösen. Gezielte Angebote und Impulse zu verschiedenen Bildungsbereichen wie zum Beispiel Naturwissenschaften, Sprache (auch Englisch), Schwimmen, Musik, Natur und Umwelt greifen die Lernfreude der Kinder auf, fördern die Ausdauer und ermöglichen ihnen neue Einblicke und Erfahrungen.

Um den Übergang in die Schule vorzubereiten, pflegen wir eine enge Kooperation zu den benachbarten Grundschulen.

Magnetismus


Nähere Informationen finden Sie unter www.bielefeld.de