Elternarbeit

Zusammenarbeit mit den Eltern

das_konzept

Die Arbeit in der KiTa kann nur erfolgreich sein, wenn Eltern, Erzieherinnen und Erzieher vertrauensvoll zusammenarbeiten. Vor Aufnahme des Kindes findet ein Aufnahmegespräch statt, in dem ein erster Kontakt zu den Eltern hergestellt wird und wichtige Informationen über das Kind ausgetauscht werden.

Während einer Informationsveranstaltung lernen die Eltern sich untereinander kennen und erhalten Informationen über den Tagesablauf in der Gruppe.

Im Laufe des Kindergartenjahres finden regelmäßig Elternabende und Eltern-Kind-Aktionen statt. Ausführliche Gespräche über den Entwicklungsstand des Kindes werden nach Terminabsprache auf Wunsch der Eltern oder auf Initiative der Erzieher/innen durchgeführt. Um den Gruppenalltag und das eigene Kind im Gruppengeschehen zu erleben, können Eltern in der Gruppe ihres Kindes hospitieren. Wir freuen uns über Anregungen von Eltern und über ihre Mitarbeit bei der Planung und Gestaltung von Festen, Ausflügen und anderen Aktivitäten.

Durch Familienfreizeiten stärken wir den Kontakt zwischen Kindern, Eltern und Erziehrinnen und Erziehern.